Der Einbau - Avita Biomodulare Teichsysteme - Teichfolie - Teichbau - Schwimmteich - Filtertechnik - Teichpflege

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Der Einbau

Filtertechnik > Hydrobalance


Der Einbau in der Uferzone

Die Elemente werden seriell in Ketten verbunden. Das von der Pumpe am weitesten entfernte Element ist jeweils ein Bypasselement.


Bei Verwendung von Standardfilter
                                         Bei Verwendung von 3D-Flachfilter



Schnitt durch den Uferaufbau

Bei erdmodulierter Teichgestaltung - Naturpool-Teich




Bei architektonischer Gestaltung - Naturpool-Pool






Der Einbau in den Skimmerteich

                       

Hydrobalance empfiehlt als Oberflächenabsaugung in Naturpools die Errichtung von bautechnisch abgetrennten kleinen Teichen, sogenannten Skimmerteichen. In diese Teiche werden je nach Gesamtwasseroberfläche 2 bis 6 Filtersets eingebaut.
Das über die Filter angesaugte Wasser wird dann über die Pumpe auf die gegenüberliegende Seite des Teiches gepumpt und über einen Bachlauf, eine Quelle, einem einfachen Einströmrohr oder über
HYDROBALANCE  3D Pflanzen- oder 3D-Rollenfilter in das Naturpool zurück geleitet.


So entsteht , möglichst in Hauptwindrichtung, eine Oberflächenströmung, die Laube und Blütenblätter in den Filter bzw. Skimmerteich transportiert: eine einfach, effektive, wartungsfreie und 100% tierschützende Oberflächenabsaugung.
Wenn Uferzonenfilter zum Einsatz kommen, können anstelle der Filter im Skimmerteich Hydrobalance-Drainageelemente verwendet werden!

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü